online-Forum

Neuigkeiten

05.10.2019

Offizieller Sessions-Mottoschal 2020

Rechtzeitig zum Start in die neue Session hat das Comitee Düsseldorfer Carneval e.V. in Zusammenarbeit mit dem Förderverein Düsseldorfer Karneval e.V. einen Mottoschal gestaltet. Offiziell vorgestellt wurde das wärmende Accessoire jetzt von CC-Geschäftsführer Hans-Jürgen Tüllmann und dem Fördervereins-Vorsitzenden Josef Hinkel vor dem Haus des Karnevals (Foto). „Wir haben großen Wert darauf gelegt“, so Hinkel, „dass der Schal nicht in Asien produziert wird.“ Er sei stattdessen in einem EU-Land der ersten Stunde hergestellt worden, was Arbeitsplätze gesichert und viel CO 2 gespart habe, fügte Tüllmann hinzu.

Der in den Stadtfarben Rot und Weiß gehaltene Schal zeigt einerseits das diesjährige Sessionsmotto „Unser Rad schlägt um die Welt“ und andererseits den Schriftzug „Karnevalshochburg Düsseldorf“. Flankiert werden beide Begriffe vom Stadtwappen bzw. dem Hoppeditz-Motiv. Der Mottoschal hat die Maße 180 x 18 Zentimeter und kann somit zweimal um den Hals gelegt und doppelt verknotet werden. Der Schal wurde rund gestrickt, hat keine störende Naht und besteht zu 95 Prozent aus Acryl und 5 Prozent Elastan. Der Stückpreis beträgt 15 Euro und kann ab 1. Oktober im Haus des Karnevals, beim Party-Dicount auf der Himmelgeister Straße , bei den Düsseldorfer Ansichten auf der Yorckstraße und anderen Verkaufsstellen erworben werden.

Alle News anzeigen